Gästebuch

Dies ist der Platz für Lob, Tadel, einfach-nur-Hallo-sagen und anderes Fedback.

Neue Einträge werden erst nach Freischaltung durch den Admin sichtbar. Dies ist leider nötig, um verstärkt auftretende Spam Einträge zu unterbinden

Dear Spammers. We won't accept your crap. New entries in this guestbook are locked and will only appear after we've ulocked them. Spam-entries will be deleted immitiately.

 
  • 03.06.2008 21:02:16MadameDurch

    StadtHinterm Mond
    LandLummerland

    Schön,eure Seite gefunden zu haben.

    Freue mich schon auf das Festival am Wochenende.

    Da noch nie auf einer Euren Partys war,verunsichert mich das Statement zwecks der Optik ein wenig.

    Wo wird die Grenze gezogen?

    Man stelle sich Männlein A vor: schwarze Bundeswehrhose,

    Shirt in selbiger Farbe,dazu Armeestiefel und auf dem Kopf ein Bürstenhaarschnitt. Tja,strenggenommen....

    Oder Fräulein B: Bleistiftrock,Bluse,Nadelstreifenkorsett,Krawatte und nen Samtblazer drüber,alles in Schwarz.Doch der Nadelstreifen wegen und erst Recht auch noch mit Totenköpfen auf der Krawatte.Heißt es dann gleich Nazi-Chic?

    Sry,hört sich vllt doof an.Doch lieber mal blöd nachgefragt haben,als im Regen stehen.

    Bin grad aus dem Pott gekommen.Da geht es soweit mit der Hetze,das kein Neofolk mehr gespielt werden darf.Egal welcher Interpret...

  • 21.05.2008 18:31:57darkmoon

    leute,..das ist ein Gästebuch !!!

    und zum KORPS :

    .....zur geistlichen elite:::?????

    ich weiß ja nich

  • 14.03.2008 12:29:22ijon

    Stadtffm

    das statement finde ich doch etwas seltsam...

    in letzter zeit beobachte ich generell eine starke "rechte phobie", als würde hinter jedem busch einer sitzen und auflauern. es erinnert mich stark an die dämonen phobie evangelikaler christen.

    ich finde es dann auch noch sehr seltsam wie sich mittlererweile antifaschisten radikalisiert haben. nicht noch dass im antifa milieu von entarterter kunst und musik gesprochen würde - das würde mich auch noch wundern.

    auch ulkig finde ich, über die kleidung auf die gesinnung des kleidungsträgers zu schließen - das finde ich schlicht faschistoid und paranoid.

    es gibt nun mal menschen mit uniformtick und ich finde es schade, wenn solche ausgeschlossen werden.

    faschistische spinner jedweder richtung gibt es leider überall und auch leider dort, wo man sie nicht haben möchte. ich finde es schlimmer, was personen in entsprechenden positionen anrichten und was aus unserer gesellschaft gemacht wird. auch der angriff auf meinungsfreiheit und immer größer werdende (selbst)zensur finde ich schlimm. alles in allem steuern wir lustig auf eine diktatur zu und da gibt es noch leute, die sich an den klamotten anderer stören, seufz...

  • 10.03.2008 14:08:25m.pervere

    Stadterlangen
    Landfranken

    zu korps: ja, du bist peinlich. "rechts" im sinne von wertkonservativ etc. ist nichts negatives und ja, diese leute gehören meist zweifellos zur wirtschaftlichen elite.

    die meisten rechtsextremen die ich kenne sind jedoch einfach nur kleine verweichlichte eigenidentitätsfreihe ansammlungen von allgemeinplätzen, die in der schule bereits gehänselt wurden und versuchen ihre gewaltigen unterschwelligen persönlichkeitsprobleme durch "strammes" auftreten in uniform (suggerierte ja schon immer "ich bin ja wer") zu kompensieren. das ist jetzt keine anfeindung, sondern das ergebnis jahrelanger beobachtungen vieler typischer szenevertreter.

    ihr seid genau solche leute, die sich dann auf die ursprünge der "industrial culture" berufen, stolz ihre tg-buttons tragen und vor der bühne stocksteif da stehen sich darüber aufregen, dass ihre hübsche uniform mit bier bespritzt wird.

    um genauzusein zeigt das ganze um so mehr, dass ihr das ganze NICHT verstanden habt. macht eure runenträger, "death industrial" / quietschschrei-parties, wo man zwar kommen kann wie man will, aber ohne seitenscheitel schief angeschaut wird.

    geht ihr wegen der musik weg, oder um eurer pervertierete, unreflektierte politische meinung durch uniformen ausdruck zu verleihen?

    finde so ein statement gut und wichtig, denn es geht hier schließlich auch um das fortbestehen und unbeschwerte arbeiten eines e.V. und das ganze hat mich bestätigt jetzt endlich mal hochzufahren

    gruss und kuss aus franken

    m.pervere

  • 10.03.2008 11:21:59Kat

    StadtDarmstadt

    Ich finde das Statement richtig und passend, da es sich explizit an einen ganz bestimmten Teil der Szene und weniger an Stammgäste richtet. Wer sich aber als "Stammgast" angesprochen fühlt sollte dann doch eventuell mal darüber nachdenken, wieso das so ist und ob nicht eigener Handlungsbedarf besteht. Ausserdem denke ich, daß viele Veranstaltungen stärker für dieses Thema sensibilisiert werden sollten, da gewisse Symbole/Bandshirts/Aufmachungen einfach hingenommen werden.

    Vielen Dank für eure deutlichen Worte, denen ich mich uneingeschränkt anschließe.

  • 10.03.2008 00:07:47Ex-Stammgast

    LandD

    Noch mal auf diesen Weg, man bekommt auf Mails wohl keine Antwort. Ich finde das Statement peinlich und greift auch jene Gäste an, die ihr teilweise schon jahrelang kennt (und teilweise befreundet seit).

    Noch was zu meinem Vorredner: Du bist peinlich.

  • 08.03.2008 20:04:52KORPS

    Leider brüskiert ihr mit eurem seltsamen Statement viele eurer alten Stammgäste.

    Und das nicht mal, weil die so unheimlich böse Rechte sind, sondern weil das Statement so absolut widerlich politisch korrekt und schmierig ist.

    Ihr habt wohl Angst um eure Vergünstigungen als e.V.??

    Gibt da wohl einiges abzustauben?

    (Der Staat hat euch im Sack?)

    Sich ohne jede Differenzierung gegen "Rechte" auszusprechen ist übrigens verfassungsfeindlich und damit ungesetztlich. Auch das neue Gleichstellungsgesetz schützt eben nicht nur Asoziale, sondern auch Bürger mit rechter Gesinnung ( übrigens zu fast allen Zeiten und nach wie vor die geistige und finanzielle Elite dieses Landes) ..

    Ihr könnt eure Parties zukünftig ja auf die multikulti Zielgruppe ausrichten , z.B. alle zusammen aus einem grossen Topf mit den Händen undefinierbares, afrikanisches Zeuch fressen...damit ihr wieder voll im Trend liegt ...

    Die stehen ja auch total auf Industrial......

    Aber die Damen:Bitte schonmal ans Kopftuchtragen gewöhnen, gell..! +gg+

    Dass eure Location Mist ist, wist ihr ja selbst- blieb bis heute wenigstens noch eine ganz angenehme Stimmung,die ihr mit solchen Statements a la Schülerzeitung 11 Klasse mutwillig vergiftet.

    Gruss

    KORPS

    Kommentar

    Danke Korps, daß Du uns geholfen hast, mit diesem Beitrag unser Statement zu verdeutlichen.

  • 05.03.2008 09:18:32salhuber

    Stadtmannheim
    Landdeutschland

    hallo chamberteam. ich bin begeistert! endlich wird das thema angesprochen. echt schade, das diese subkultur durch verblendete und fehlgeleitete unindividualisten unterwandert wird. gut das ihr es endlich auf den punkt bringt. vor allem das bekenntnis zu den wurzeln, die defakto antifaschistisch und krittisch der naziideologie gegen über waren find ich gut.

    auch würde eine gewisse aufklährung dieser personenen gegenüber gut tun, sofern sie was bringt.

    macht weiter so und ich hoffe ich kann auf der nächsten veranstaltung erscheinen und die party geniesen.

  • 18.02.2008 11:10:37südländerin

    Stadtz.zt.freiburg

    hab mich sehr über das statement bzgl. politisierung gerfreut. schäme mich bald auf derartige veranstaltungen zu gehen, traurig aber wahr.

    finde ich gut.

    konnte leider die letzten paar male nicht anwesend sein, hoffe für die zukunft - in vielerlei hinsicht.

    großes lob, wohl einer der letzten seriösen veranstaltungen

    grüße aus dem breisgau

  • 03.01.2008 00:15:28LiesschenMüller

    Stadtniemals Saarland
    Landhier

    ....die Party war super schön. Hab mich sehr wohl gefühlt, übrigens hab ich einen Newbie mitgebracht....noch ein Fan Eurer Party gewonnen =)

    Schönes neues Jahr und bleibt gesund!!!!!!!

  • 25.11.2007 17:54:57Morpheus Arms

    Endlich mal wieder Chamber im Dezember.

    Nachdem ich berufsbedingt die letzten verpasst hab klappts diesmal endlich.

    Hoffe es gibt wieder einen CD Stand, an dem ich mein letztes Geld loswerde.

    Grüße!

  • 19.10.2007 19:09:09LieschenMüller

    Landnicht im Saarland jedenfalls*lol*

    Hallo,

    ich jedenfalls vermiß die Veranstaltung und den nahen Weg dorthin, nachdem ich umgezogen bin.

    Auch ohne Eure Playlist, habt ihr meinen vollsten Respekt und Anerkennung*verbeug*

    Saarbrücken, was ist das?

    Sucht mal schön nach den Titeln weiter, dann müßt ihr hier nicht so viel schreiben.

    Ich hoffe bald mal wieder zu einer Party erscheinen zu können,

    liebe Grüße

    LieschenMüller (ehemals Frankfurt)

  • 04.08.2007 12:26:54Arno Niem

    StadtStadt is mir heutzutage zu gefaehrlich !
    LandDas ehemalige Land der Dichter und Denker...

    Habe eine nette Satire fuer die Satire, hier will eine Wave-Electropop Band aus Paris andere zum anzuenden offentlicher Gebaeude anstiften...GEISTIGE BRANDSTIFTER ALSO:

    BLACK STROBE - Burn Your Own Church /

    - Brena di Ega Kjarhe (NOR uebers.)

    Der Eintrag lohnt hoffentlich die Muehe

    j

  • 24.07.2007 23:50:39bekannt

    Stadtda wohn ich nie wieder
    LandTysk

    Als 101 eintrag, will ich mich für euer tun/Handeln/ organisieren mit einem freien geist und einem liebenden herzen bedanken. auch daß ihr wirkliche menschen geblieben seit. Ihr seit ein wirklicher Atlas dieser Musik und dafür zoll ich euch respekt ! mit absoluter vorfreude auf die nächste chamber. LG ?

  • 30.06.2007 13:58:08Lakomy79

    StadtKaiserslautern
    LandWo wohl?

    Schön blöd.

    Nach JAHREN und der schönen Erinnerungen an die Öttinger Villa bekomm ich endlich mal mit, was es mit Chamber Music auf sich hat, d.h. die Auferstehung bzw. Weiterführung des alten Villa Konzeptes.

    Ich freu mich schon soooo riesig auf September und kann es kaum erwarten mir die Bessunger Knabenschule anzuschauen.

  • 05.06.2007 03:53:36heyheyhopsing

    StadtSaarbrücken
    LandSaarland

    Selbst noch ärmerer Troll2,Hautz.Wennde net brav und artig bist sag ich mal dem Ordnungsamt Darmstadt Bescheid,dann is Zapfen mit eurer offensichtlich "braun angehauchten Uniformträgerveranstaltung"!Das geht ganz schnell mein Freund,siehe damals "Sol Invictus"!Also schön brav Männchen machen,artig sein und bei Fuß kommen...hehehe

  • 02.06.2007 04:03:37heyheyhopsing

    StadtSaarbrücken
    LandSaarland

    EY Jungs auch diesmal gilt für die die zu weit weg wohnen um zu kommen,Playlisten aktualisieren brav und artig!Ob überhaupt jemand kommt ist natürlich die Frage,weil Flutwacht im Kramladen KL spielt...

    Kommentar

    Armer Troll...

  • 16.03.2007 19:16:12heyheyhopsing

    StadtSaarbrücken

    Wow,unglaublich die Listen sind aktualisiert worden,starke Leistung Jungs.Jetzt kann ich endlich im Netz nach den Sachen suchen..hehehe

    mfg

    heyheyhopsing der Leecher

    Kommentar

    Na dann herzlichen Glückwunsch, daß Du jetzt auch weißt, was gute Musik ist.

    Schon doof, daß Google auf "sag mir, was gute Musik ist" nie was Vernünftiges rausspuckt. Und in Soulseek nach den einschlägigen Namen zu suchen und dann nachzuschauen, was der entsprechende User noch so alles hört, bzw. am End' gar einen Plattenkatalog in die Hand zu nehmen und - oh graus - SELBST 'ne CD zu bestellen, ist wohl zuviel verlangt für die heutige "Geiz-ist-Geil-und-ich-will-alles-aber-ohne-Aufwand-und-Risiko" Konsumgeneration.

    Ach ja, noch was: ist es nicht erstaunlich, wie klein die Welt doch ist? Da tauchen im Gästebuch zwei Leute auf, die dieselben Forderungen stellen, und - oh Wunder - beide sind auch in anderen Foren aktiv (welche ein völligst anderes Themengebiet behandeln) und zitieren sich gegenseitig...

    Gruß, Bernd

  • 11.03.2007 12:51:32Tim

    Also, auf vielfältigen Wunsch, meine ungefähre Playlist von Dezember hab ich jetzt endlich nachgetragen. Ich muß allerdings mal prinzipiell sagen, daß ich nicht gerne "Buch führe" beim Auflegen und ich die Aufregung um nicht vorhandene Playlists nicht so ganz nachvollziehen kann.

    Nächster Termin ist der erste Samstag im Juni!

    LG,

    Tim

  • 04.03.2007 11:08:10TR

    weil wir dieses Loch ja immer so vollnebeln ;-) <-- Manchmal wäre weniger mehr.

    Ansonsten: wieder mal klasse Veranstaltung - wann ist die nächste? (Hab vergessen zu schauen.)

   
zur rechtlichen Absicherung: Dies ist ein öffentliches Gästebuch. Die darin geäußerten Meinungen und Kommentare müssen nicht mit der Meinung der Webseitenbetreiber übereinstimmen.
Aufgrund eines Urteils des Landesgerichts Trier müssen Webseitenbetreiber regelmäßig ihr Gästebuch nach rechtswiedrigen und/oder beleidigenden Einträgen durchsuchen und diese ggf. löschen.
Auch dieses Urteil haben wir findigen Abmahn-Anwälten zu verdanken - es lebe die Justiz